Veranstaltungen

  • Keine Veranstaltungen

Offener Stammtisch im India Haus

Stammtisch2014-1Auch wenn in diesem Jahr die Möglichkeiten auswärts vegan essen zu gehen schon vielfältiger waren, haben wir uns für das Jahresabschlussessen unseres Stammtischs wieder für das India Haus entschieden. Es war schön zu sehen, wie sich das vegane Angebot dort verbessert hat. Mussten wir im letzten Jahr noch selbst unseren Sojajoghurt mitbringen, so hieß es diesmal schon am Telefon: “den haben wir selbstverständlich”. Im letzten Jahr gab es nur zwei oder drei Gerichte zur Auswahl, dieses Jahr lässt sich bis auf 3 Gerichte alles von der vegetarischen Karte auch vegan zubereiten. Es gab veganen Mango-Lassi und zwei vegane Dessertmöglichkeiten. Wie gewohnt war die Bedienung sehr freundlich und gegen Ende wurden auch noch ein paar der ayurvedischen Prinzipien, nach denen dort gekocht wird, erklärt.

Ein rundum schöner und gelungener Abend.

stammtisch2014-2

 

 

 

 

 

 

 



Vielen Dank für die Fotos an Eduard Paschkowski.

Stellungnahme zum Jagdgatter Lüdersburg

Mächtiger Keiler, der sich sogar streicheln lässt. Foto aus dem Jagdgatter Lüdersburg von Thomas Mitschke, NaBu.

Mächtiger Keiler, der sich sogar streicheln lässt. Foto aus dem Jagdgatter Lüdersburg von Thomas Mitschke, NaBu.

Das Töten als Sportart ist ethisch und ökologisch niemals zu rechtfertigen. Die Vorgänge im Jagdgehege Lüdersburg empören uns und wir lehnen die dortigen Praktiken vollständig ab. Wildtiere in einem Gatter gefangen zu halten, so wie es im Jagdgatter Lüdersburg geschieht, um sie Jagdgästen zum Abschuss zu präsentieren, ist abscheulich. Ebenso verwerflich wie jährlich tausende von Enten  auszusetzen, um dann jedem Continue reading Stellungnahme zum Jagdgatter Lüdersburg

Weltvegantag 2014

Es war ein großartiger Tag mit vielen verschiedenen Angeboten rund um die vegane Lebensweise. Hier ein kleiner Rückblick.

In der Halle gab es verschiedene Infostände, die zu Themen rund um Tierrechte und -bedürfnisse informierten.

Katzenhilfe Bleckede

Katzenhilfe Bleckede

 

Günter Garbers - Gnadenhofbetreiber und Schäfermeister

Günter Garbers – Gnadenhofbetreiber und Schäfermeister

 

 

 

 

 

 

 

Vorträge zu vielen verschiedenen Themen waren mit viel Herzblut vorbereitet.

Tina Scholz

Tina Scholz – Tiere in der Unterhaltungsbranche

Wvt-6
Wvt-4

Wvt-24

Frauke Girus-Nowoczyn über gesundheitliche Aspekte der veganen Ernährung

Wvt-26

Jede*r hat die Wahl – Wann steigen Sie aus?

 

Dr. Karl-Heinz Loske referierte zum Thema Jagd.

Dr. Karl-Heinz Loske referierte zum Thema Jagd.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Die großartige Cathrine Jauer verzauberte uns immer wieder mit ihrer wundervollen Stimme.

Cathrine Jauer

Cathrine Jauer

Cathrines Cds

 

 

 

 

 

 

 

Jan Koch – der Pflanzenmetzger – zauberte mit seinem Team eine köstliche Grünkernbolognese zu Penne und es gab Sauerkraut mit Kartoffelpüree und Bratwürstchen. Live vor dem Publikum demonstrierte er, wie einfach die Bolognese nachzukochen ist und zauberte einen veganen Burger mit Mangodressing.

Wvt-10

Präsentation für's Pressefoto

Präsentation für’s Pressefoto

Frische und gesunde Zutaten

Frische und gesunde Zutaten

Penne mit Grünkernbolognese und Mandelparmesan

Penne mit Grünkernbolognese und Mandelparmesan

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Am Nachmittag war es dann Zeit für eine vegane Torte zum Thema Klimawandel. Ute Ludwig montierte Sie assistiert von einem ihrer Söhne, der selbst schon ein Tortenkünstler ist. Tanja Menke, die hier die Moderation machte, läuft in ihrer Freizeit Marathons und hielt einen Vortrag über vegane Ernährung und Sport. Dabei stellte sie auch den neu gegründeten Verein Laufen gegen Leiden vor, in dessen Laufgruppe Nord auch Jan Koch – der Pflanzenmetzger – und Guido Koch teilnehmen.

Wvt-15

Wvt-17
Wvt-19
Wvt-22
Wvt-23

Die winterliche Eisbärentorte

Die winterliche Eisbärentorte

 

 

Blick auf die Demo gegen Zirkus Belly am 12.6.

10441172_1482384215330115_2358258401245451209_n

Wir sind sehr dankbar und begeistert, dass so viele Menschen gekommen sind und mit uns gegen Auftritte von Wildtieren im Zirkus friedlich protestieren wollten. Etwa 60 Personen waren laut Polizei zur Demo gekommen.

10407382_1482384171996786_128309554512644499_n

Leider war von Seiten des Zirkus von Anfang an eine sehr aggressive Stimmung. Die Demonstranten waren friedlich und freundlich, trotzdem wurden sie von den Zirkusmitgliedern beleidigt und bedroht. Continue reading Blick auf die Demo gegen Zirkus Belly am 12.6.

Nur Krümel blieben zurück

Nur Krümel zeugen auf den Fotos vom Run auf unseren Infostand zum Tag des Butterbrots. Veganes Mett war wie immer der Renner, weil es besonders neugierig macht. Aber wir hatten viel mehr zu bieten: Lebervurst, Vrischkäse, 2 Sorten Hummus, Tomaten-Haselnuss-Pesto und einen Dattelaufstrich. Der Dinkelmeister hat sein wunderbares Brot dazu beigesteuert.

CAM00175Besonderes Augenmerk haben wir auch auf die Aufklärung zum Thema Milch gelegt und konnten viele Gedankenanstöße geben. Am Ende waren kein Brot, kein Rezept und kein Flyer mehr da. Es war uns eine Freude.

Die ersten Rezepte sind auch schon online, weitere werden folgen.

1. veganer Kochtreff ausgebucht

kuerbissuppe
Der erste vegane Kochtreff – 3 Abende, an denen Grundlagen der veganen Küche vermittelt werden – war komplett ausgebucht. Es gibt sogar eine Warteliste. In einer offenen und sehr fröhlichen Atmosphäre kochten wir ein Menü aus Kürbissuppe, Sauerkraut mit Kartoffelpüree und Linsenbratlingen, gefolgt von Apfelstrudel mit selbstgemachtem Strudelteig. Satt und zufrieden verabschiedeten sich alle gegen 22 Uhr. Wir freuen uns schon auf den nächsten Abend am 24. Oktober.

Wer gern dabei sein möchte: der nächste Start ist im Januar. Unser Tipp ist, sich jetzt schon anzumelden, denn es gibt schon wieder viele Interessent*innen.

Infostand zum Tag der Milch

infostand-tag-der-milch“Wenn Sie Ihre Ernährung umstellen wollen und nicht wissen, wo Sie anfangen sollen – beginnen Sie mit den Milchprodukten.” Das ist die Empfehlung von Frauke Girus-Nowoczyn, Heilpraktikerin, ganzheitliche Ernährungsberaterin und Gründerin des BVL. Der Grund: Wer beginnt, auf Fleisch zu verzichten, ersetzt es oft durch immer größere Mengen an Käse und anderen Milchprodukten. Doch diese sind gesundheitsschädlich.

Der 1. Juni ist der Tag der Milch. Das nutzten wir, um die Menschen über die Risiken und Gefahren von Milchprodukten aufzuklären und ihnen gleichzeitig die überaus leckeren Alternativen näherzubringen.

 

 

 

Film & Food in Lüneburg

filmplakat-lgDie gesundheitlichen Vorteile der veganen Ernährung standen im Vordergrund des zweiten Brunches, diesmal in der Halle der VHS. Trotz schlechter Wetterbedingungen kamen knapp 60 Personen und wurden mit einem grandiosen Buffet verwöhnt. Der Film “Gabel statt Skalpell” beeindruckte viele, die sich mit der gesundheitlichen Seite der veganen Lebensweise noch nicht auskennen.

Wieder kochten und backten viele Menschen für das Büffet und zauberten eine enorme Vielfalt. Von Aufstrichen über herzhafte Suppen und Salate bis hin zu Sushi und Sauerkrautstrudel. Das einzige Tier, das auf dem Buffet gesichtet wurde, war der Mettigel – natürlich aus rein pflanzlichen Bestandteilen. Die Torten bewiesen ebenfalls wieder, dass vegan zu backen kein Problem darstellt, wenn man erst die kleinen Tricks gelernt hat. Unterstützt wurden wir vom Dinkelmeister mit leckerem Brot und ebenfalls etwas Kuchen.

SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC
SONY DSC

Vegane Studenten-WG

Zwei sehr sympathische Lüneburger Studenten leben in einer veganen WG zusammen und erklärten der LZ genau, was es damit auf sich hat. Klicken Sie auf das Bild, um den Artikel zu lesen.

LZ-26-1-13-bearbeitet

Übergabe der Unterschriften

Nach mehreren Aktionen in Sachen tierfreier Zirkus haben wir über 2000 Unterschriften gesammelt. Diese haben wir der Stadt Lüneburg offiziell übergeben. Bürgermeister Kolle stand unserem Anliegen positiv gegenüber und lud uns ein, unsere Position auch als Anfrage bei einer Ratssitzung einzubringen. Die LZ berichtete. Klicken Sie auf das Bild, um den Artikel zu lesen.

zirkusartikel-klein